Läufer auf dem Sportplatz: Nur wer richtig trainiert, steigert seine Leistung.

Nur wer trainiert, ist beim Wettbewerb fit: Für das „Laufwunder“ ist ein gut vorbereitetes Lauftraining wichtig. Den „inneren Schweinehund“ können die Kinder und Jugendliche gemeinsam mit den anderen Teilnehmern der Schule viel leichter überwinden.

Lauftraining

Wer sich optimal auf den Laufwettbewerb vorbereiten möchte, trainiert:

  • zwei- bis dreimal pro Woche
  • etwa 20 bis 30 Minuten

Mehr Tipps für Laufeinsteiger:

  • langsam anfangen
  • Tempo so wählen, dass man sich beim Laufen noch unterhalten kann
  • zwischendurch kleine Pause einlegen und gehen statt laufen
  • gut passende Laufschuhe tragen (Beratung im Sportfachgeschäft)

Viel Spaß beim Trainieren!

Preise

Ein goldener Pokal glänzt im Sonnenlicht: Bei dem Wettbewerb Laufwunder in Schleswig-Holstein gibt es tolle Preise zu gewinnen.

Kontakt

AOK NORDWEST
Die Gesundheitskasse.

Postadresse
58079 Hagen

Ansprechpartner
Andreas Heckt

Telefon: 0800 2655-505719
Telefax: 0431 605-251225

Andreas.Heckt@nw.aok.de