AOK Laufwunder 2022

Illustration von laufenden Menschen

Der Laufwettbewerb

Kindern den Spaß am Laufen zu vermitteln, ist das Ziel des Laufabzeichen-Wettbewerbs „Laufwunder 2022/2023“. Veranstalter der Aktion sind das Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen, der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen e.V. und die AOK NordWest. Alle Schulen aus dem Landesteil Westfalen-Lippe können mitmachen! Einfach weitersagen, damit sich viele Klassen Ihrer Schule beteiligen können. Das gemeinsame Training und das Anfeuern wecken bei den Kindern und Jugendlichen Spaß und ein unvergessliches Mannschaftsgefühl. Die Schüler erleben außerdem eine Sportart, mit der sie sich ohne viel Aufwand fit halten können.

Folgende Schulgruppen können teilnehmen

  • Schulgruppe 1 (Grundschulen)
  • Schulgruppe 2 (Förderschulen)
  • Schulgruppe 3 (Haupt-, Real- und Sekundarschulen)
  • Schulgruppe 4 (Gymnasien, Gesamt- und Berufsschulen)
Illustration eines Pokals

Preise im Gesamt­wert von 5.000 €

Die drei Erfolgreichsten je Schulgruppe werden mit Geldpreisen von insgesamt 3.000 € vor Ort geehrt.

Es geht noch mehr.

Unter allen teilnehmenden Schulen, die ihre Ergebnisse gemeldet haben, verlosen wir 10 x 200 €! Alle Gewinnerschulen laden wir herzlich zu einer großen Siegerehrung im Herbst 2023 ein.

Laufwunder Starterpaket

Alles am Start, was Sie brauchen

Um optimal ausgestattet die ersten Laufrunden drehen zu können, erhalten Sie nach der Anmeldung ein Starter-Paket per Post. Es enthält:

  • Bestell- und Meldebogen,
  • Klassen- und Schülerurkunden,
  • Laufwunder-Poster,
  • Laufwunder-Armbänder.

Unser Tipp: Motivieren Sie Ihr Schulteam von Anfang an, indem Sie die Laufwunder-Armbänder noch vor dem ersten Lauf verteilen. Sie symbolisieren sportlichen Zusammenhalt und Teamgeist. Zusätzlich erhalten die teilnehmenden Schulen für alle mitlaufenden Schüler neben dem AOK-Laufwunder-Armband eine offizielle Urkunde – unabhängig davon, wie lang oder schnell sie gelaufen sind.

Und wir setzen noch eins drauf:
Für die Läufer gibt es eins von zwei sportlichen Geschenken, die sie nach dem Lauf anfordern können (AOK-Bandana oder AOK-Laufsocken)*.

* Solange der Vorrat reicht.

  • Anmeldung
  • Abzeichen bestellen
  • Jetzt kann es losgehen
  • Laufergebnisse melden
  • Siegerehrung

Sind Sie bereit?
Dann melden Sie sich gleich an!

Die Anmeldung zum Laufwunder funktioniert ganz unkompliziert: Füllen Sie einfach unser Online-Formular aus, fertig!

Zum Formular 

 

Starke Leistung belohnen!

Feiern Sie den Erfolg mit den Schülern, indem Sie sie für ihre besondere Leistung auszeichnen. Dazu bieten wir offizielle Laufabzeichen-Ausweise und zusätzliche Abzeichen aus Stoff oder Metall sowie Sonderabzeichen an. Bestellen Sie gleich hier!

Abzeichen bestellen

Jetzt kann es losgehen: das Laufwunder-Event an Ihrer Schule

Um Sie und Ihre Schüler für den Wettbewerb bestmöglich vorzubereiten, erhalten Sie nach der Anmeldung automatisch ein Starter-Paket per Post. 

Für weitere Tipps und Tricks rund ums Lauftraining können Sie unsere Handreichung kostenlos herunterladen oder die gebundenen Ausführungen der Leichtathletikverbände erwerben. 

 

So läuft’s: Wertung und Meldung der Laufergebnisse

Gewertet werden alle Laufabzeichen-Prüfungen, für die es zwischen dem 15.08.2022 und dem 21.06.2023 eine Urkunde gegeben hat. Alle Schüler der Schule bringen jeweils ihre beste Leistung ein.

Einsendeschluss:

Einsendeschluss ist der 28.06.2023.

Wie wir werten:

Jeder Schüler wird nur einmal gewertet. Die Laufabzeichen werden je nach erreichter Stufe mit unterschiedlich hohen Punktzahlen belegt:

  1. Stufe: 15 Minuten = 1 Punkt
  2. Stufe: 30 Minuten = 2 Punkte
  3. Stufe: 60 Minuten = 3 Punkte
     

Gesamtergebnis berechnen:

Die Anzahl der Laufabzeichen wird mit der jeweiligen Punktzahl multipliziert. Die Summe der Punktzahlen wird dann durch die Gesamtschülerzahl aller Schüler an Ihrer Schule, unabhängig von einer Teilnahme, dividiert. Dieser Wert ergibt den Leistungsindex. Die Laufergebnisse können Sie hier melden.

Die lauffreudigsten Schulen werden in Kürze in Kamen im „SportCentrum Kaiserau“ ausgezeichnet und die Preise feierlich übergeben.

Illustration von zwei Leuten die joggen im Park Illustration von zwei Leuten die joggen im Park Illustration von zwei Leuten die joggen im Park Illustration von zwei Leuten die joggen im Park Illustration von zwei Leuten die joggen im Park
Illustration eines Apfels

Ernährung und Getränke

Um den Körper in Bestform zu bringen, sollten die Sportler ausdauernd trainieren und dabei insbesondere auf ihre Ernährung achten. Auch das vermittelt der „Laufwunder“-Wettbewerb den Kindern und Jugendlichen.

Illustration von Gemüse

Eine ausgewogene Ernährung ist wichtig, um den täglichen Bedarf an unterschiedlichen Nährstoffen zu decken und ein gesundes Wachstum zu gewährleisten. Wie das in der täglichen praktischen Umsetzung aussieht, lässt sich in drei kurzen Botschaften zusammenfassen:

  • Getränke und pflanzliche Lebensmittel (Obst, Gemüse, Getreide(-produkte), Kartoffeln)
  • tierische Lebensmittel (Milch(-produkte), Fleisch, Wurst, Fisch, Eier)
  • fett- und zuckerreiche Lebensmittel (Speisefette und -öle, Süßwaren, Knabberartikel, Limonade)

Es gibt kein natürliches Lebensmittel, das alles beinhaltet, was der Mensch braucht. Daher gilt es, insgesamt möglichst abwechslungsreich zu essen, um den Körper mit allen benötigten Nährstoffen ausreichend zu versorgen.

Illustration der Wasserflasche

Beim Sport haben insbesondere die Getränke eine große Bedeutung. So ist es vor, beim und nach dem Training wichtig, ausreichend zu trinken, denn beim Laufen schwitzt man und der Körper verliert viel Flüssigkeit, Mineralstoffe und Spurenelemente. Dadurch fühlen sich manche Läufer schnell müde und schwach.

Meist reicht Wasser aus, denn es geht in erster Linie darum, den Flüssigkeitsverlust durch Schwitzen auszugleichen. Nie durstig loslaufen! Profis trinken schon vor dem Laufen etwas. Nach dem Lauftraining heißt es: den Flüssigkeitsverlust ausgleichen – mit Mineralwasser, Apfelschorle im Mischungsverhältnis 1:3 (Saft : Wasser) oder einer anderen Saftschorle.

Entdecken Sie zusätzliche Informationen zu den Themen Ernährung und Fitness:

Weitere spannende Artikel rund um Ernährung und Fitness

Ein Mädchen beim spielen

Power für den Schulalltag

Mit einem guten Frühstück gelingt Schulkindern der Start in den Tag. Eine gesunde Kombination besteht aus Getreide- und Milchprodukten sowie Obst oder Gemüse.

Laufschuhe mit einem Handy drin.

Call4Fit

Rufen Sie als AOK-Kunde kostenfrei an und lassen Sie sich von unseren Experten zu Bewegung und Ernährung beraten. Mediziner beantworten verlässlich Ihre individuellen Fragen zu Fitness, Ernährung, Sport und Lifestyle.

Illustration der Laufschuhe

Das richtige Lauftraining

Seit jeher gehört die Leichtathletik zum Schulsport, sowohl im Unterricht als auch in außerunterrichtlichen Angeboten wie AGs oder Wettkampfformen. Die unterschiedlichen leichtathletischen Bewegungsformen des Laufens, Springens und Werfens fördern nicht nur ein ganzheitliches Training, welches Schülern hinsichtlich einer körperlichen Gesundheit dienlich ist, sondern bieten auch wertvolle Zulieferer für andere Sportarten. Der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen e. V. (FLVW) unterstützt als Fachverband die begeisterten jungen Läufer sowie ihre Lehrer mit seinen Angeboten rund um die Leichtathletik.

Zum FLVW

Laufwunder Handreichung

Mit Spaß in den Wettbewerb

Um die Schüler spielerisch auf das Laufwunder vorzubereiten, wurde die AOK-Laufwunder-Handreichung entwickelt. In der Handreichung finden Sie Tipps und exemplarische Übungseinheiten, die Sie im Unterricht oder im Rahmen der Ganztagsbetreuung leicht anwenden können, sowie sportpraktische Anregungen für eine ausdauerorientierte Unterrichtsreihe.

Illustration einer Siegerehrung

Ergebnisse

Unter folgenden Links finden Sie die Ergebnisse und Punktzahlen, die die Schulen in Westfalen-Lippe beim Laufwunder erzielt haben:

Kontakt

Wir helfen Ihnen gerne weiter bei Fragen.

AOK NordWest
Die Gesundheitskasse.

Postadresse
58079 Hagen

Ansprechpartnerin
Jennifer Tippkemper

Telefon: 0800 2655-507712
Fax: 0800 2652-507712

jennifer.tippkemper@nw.aok.de