Hände binden Turnschue auf einer Tartanbahn, daneben liegt ein Smartphone mit Kopfhörern und ein Smoothie.

Um den Körper in Bestform zu bringen, sollten die Sportlerinnen und Sportler ausdauernd trainieren und dabei insbesondere auf ihre Ernährung achten. Auch das vermittelt der „Laufwunder“-Wettbewerb den Kindern und Jugendlichen.

Eine ausgewogene Ernährung ist wichtig, um den täglichen Bedarf an unterschiedlichen Nährstoffen zu decken und ein gesundes Wachstum zu gewährleisten. Wie das in der täglichen praktischen Umsetzung aussieht, lässt sich in drei kurzen Botschaften zusammenfassen:

Reichlich: Getränke und pflanzliche Lebensmittel (Obst, Gemüse, Getreide(-produkte), Kartoffeln
Mäßig: Tierische Lebensmittel (Milch, -produkte, Fleisch, Wurst, Fisch, Eier)
Sparsam: Fett- und zuckerreiche Lebensmittel (Speisefette und -öle, Süßwaren, Knabberartikel, Limonade)

Es gibt kein natürliches Lebensmittel, das alles beinhaltet, was der Mensch braucht - daher gilt es insgesamt möglichst abwechslungsreich zu essen, um den Körper mit allen benötigten Nährstoffen ausreichend zu versorgen.

Beim Sport haben insbesondere die Getränke eine große Bedeutung. So ist es vor, beim und nach dem Training wichtig, ausreichend zu trinken, denn beim Laufen schwitzt man und der Körper verliert viel Flüssigkeit, Mineralstoffe und Spurenelemente. Dadurch fühlen sich manche Läuferinnen und Läufer schnell müde und schwach.

Hier ein paar Tipps zum richtigen Trinken für Ausdauerläufer:

  • Meist reicht Wasser aus, denn es geht in erster Linie darum, den Flüssigkeitsverlust durch Schwitzen auszugleichen.
  • Nie durstig loslaufen. Profis trinken schon vor dem Laufen etwas.
  • Nach dem Lauftraining den Flüssigkeitsverlust ausgleichen - mit Mineralwasser, Apfelschorle im Mischungsverhältnis 1:3 (Saft : Wasser) oder einer anderen Saftschorle.

Weitere spannende Artikel rund um Ernährung und Fitness

Power für den Schulalltag

Mit einem guten Frühstück gelingt Schulkindern der Start in den Tag. Eine gesunde Kombination besteht aus Getreide- und Milchprodukten sowie Obst oder Gemüse.

Call4fit

Rufen Sie als AOK-Kunde kostenfrei an und lassen Sie sich von unseren Experten zu Bewegung und Ernährung beraten. Mediziner beantworten verlässlich Ihre individuellen Fragen zu Fitness, Ernährung, Sport und Lifestyle.

Preise

Zwei Schüler mit Medaillen und einem Pokal.

Kontakt

AOK NORDWEST
Die Gesundheitskasse.

Postadresse
58079 Hagen

Ansprechpartner
Lukas Kaszub

Telefon: 0800 2655-504490
Fax: 0800 2652-504490

lukas.kaszub@nw.aok.de